Anmeldung:

Nutzer: Kennwort:
Weitere Themen:
Schlagworte:

Galileotage - die Möglichkeit des forschenden Lernens

 galileo_(5).png

 

Immer häufiger schaffen wir in unsrere Schule Angebote und Strukturen, deren Zielstellung die Individualisierung von Lernprozessen ist. Dabei steht prinzipiell der stärkenorientierte Ansatz im Fokus. Somit entstand ab dem Schuljahr 2015/16 der Galileotag für die Klassenstufe 5 und 6. Einmal im Monat gibt es einen Tag der facherverbindend und fächerübergreifend Themen des Lehrplans aufgreift. Dort arbeiten die Schüler in Partnerarbeit oder in Kleingruppen an verschiedensten Themen. Sie können relativ frei ihre Methode zur Bearbeitung der Aufgabe wählen. Hier ist es durchaus möglich und gewünscht Fehler zu machen und aus diesen zu lernen. Einiige Schüler und Schülerinnen gehen Umwege um zum Ziel oder der Lösung zu kommen. Andere finden unerwartet Lösungen für Nebenprobleme.

 

 

Hier einige Themen aus den vergangenen Jahren:

  • Märchen,
  • Sagen,
  • Erlebe die Steinzeit,
  • Bau einer Lochkamera im Filmmuseum Wolfen,
  • Seeadler an der Goitzsche,
  • Schrift,
  • Deutschland,
  • Südeuropa
  • Römische Zahlen

 

 




Datenschutzerklärung