Anmeldung:

Nutzer: Kennwort:
Weitere Themen:
Schlagworte:

Rund um den Hund

In diesem Schuljahr konnten unsere 5. Klassen erstmalig den neu eingeführten Galileotag „Rund um den Hund“ erleben. An diesem Tag konnten unsere Schülerinnen und Schüler einen echten Profi willkommen heißen. „Mila“ ist ein ausgebildeter Flächen-Rettungshund und bildet mit ihrem Herrchen Johannes ein super Team. Beide konnten etliche Geschichten von spannenden Rettungsaktionen erzählen. Die Fünftklässler erfuhren an ihren jeweiligen Projekttagen hautnah, wie wichtig die enge Bindung zwischen einem Hund und seinem Herrchen sein kann und im Fall von Rettungshunden sein muss. Die Befehle ihres Herrchens führte Mila unverzüglich aus, egal wie seltsam sie ihr auch vorkamen. Den Kindern wurde viel über die körperlichen, aber auch mentalen Fähigkeiten von Hunden erklärt. Aber auch ein Erste-Hilfe-Teil wurde in das Programm integriert. Die Erstversorgung eines verletzten Hundes wurde durchgespielt und die Kenntnisse in der Erstversorgung bei menschlichen Opfern wurden aufgefrischt. Abgerundet wurde der Galileotag mit einigen nachgestellten Rettungsaktionen im Schulpark, wobei Mila vermeintlich verschwundene Schüler aufspürte. Auch Mila wurde an diesem Tag verwöhnt, denn so viele Leckerlies und Streicheleinheiten bekommt sie sonst nur sehr selten.

 




Datenschutzerklärung