Anmeldung:

Nutzer: Kennwort:
Weitere Themen:
Schlagworte:

„Macht Schokolade glücklich“?

Macht Schokolade eigentlich glücklich? – eine Frage, die viele wohl selbstverständlich mit Ja beantworten würden. Für den Großteil unserer Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen mag das zutreffen, aber trifft das auch für alle Kinder zu? Hinter dieser Fragestellung verbirgt sich natürlich mehr, denn nicht alle Kinder können von diesem Stück Glück profitieren. Die Rede ist von Kinderarbeit. Kinder, vor allem in der afrikanischen Elfenbeinküste, müssen für unser Stück Schokolade einen Teil ihrer Kindheit aufgeben. Für unsere Schülerinnen und Schüler erstmal ein Schock und gar nicht vorstellbar. Doch nicht alle Kinder haben es so gut wie hierzulande. Unter menschenunwürdigen Bedingungen müssen Kinder in Afrika auf Kakaoplantagen schuften. Verschleppt durch Menschenhändler werden die Kinder an die Bauern verkauft – 220€ kostet ein Kind. „Ich kann sowas nicht sehen“, „Kinder haben auch Rechte“ oder „sowas ist doch illegal“ waren die Reaktionen der Schüler. An einem Projekttag bekamen die Klassen 8a und 8b einen kleinen Einblick in das schmutzige Schokoladengeschäft einiger Großbetriebe. Sie lernten viel über die Herkunft des Kakaos in unserer Schokolade und sprachen über Maßnahmen, die jeder Einzelne selbst unternehmen kann. Fair gehandelte Schokolade kann eine Lösung sein, mit der auch die Kinder in Afrika glücklich werden.




Datenschutzerklärung