Anmeldung:

Nutzer: Kennwort:
Weitere Themen:
Schlagworte:

Weihnachtsmärchen 2019

bild_(3).jpg 

Hallo Leute, wir waren mit der 5. und 6. Klasse im Theater Dessau und es waren auch andere Schulen da. Im Theater wurde "Die Schneekönigin" gespielt. Uns hat "Die Schneekönigin" sehr gut gefallen. Die beste Szene war, wo Kai und Gerda Federball gespielt haben und dabei Matheaufgaben gelöst haben. Eigentlich fanden wir alles schön, bis auf die Stelle, wo Kai einen Eissplitter in das Auge bekommen hat.
von Louise, Marie und Maggie


Am 20.11.2019 waren die 5. und 6. Klassen im Dessauer Theater. Als Vorstellung kam "Die Schneekönigin". Am besten hat uns die Räuberin gefallen, weil sie einen Schweizer Akzent hatte. Nicht so schön fanden wir, dass Kai und Gerda immer draußen spielen gegangen sind und man sie dann immer nur gehört hat. Aber sonst war es insgesamt sehr schön.
von Lucy, Amelie und Kati

 

Also wir fanden gut, dass es sehr professionell dargestellt wurde. Die Schauspieler haben sich große Mühe gegeben. Wir fanden nicht so gut, dass es manchmal sehr laut war und es ging sehr lange.

von Paul und Julian

 

Wir waren am 20.11.2019 mit den 5. und 6. Klassen im Dessauer Theater. Dort angekommen sahen wir "Die Schneekönigin". Die Requisiten und Schauspieler waren sehr gut. Ihr Thema war Rechnen und Freundschaft. Es war nicht so gut, dass das E bei Ewigkeit so weit weg stand und auch das Kostüm der Eiskönigin hat uns nicht gefallen.
von Lukas, Florian

 

Am 20.11.2019 waren die 5. und 6. Klassen im Dessauer Theater und haben sich das Stück „Die Schneekönigin“ angesehen. Uns hat besonders gut gefallen, dass es so viele Jahreszeiten gab. Uns hat nicht so gut gefallen, dass es Zuschauer gab, die nur Blödsinn gemacht haben.
von Erik, Kevin und Nils

 

 

kartetheater.png

 

Am 20.11.2019 waren die 5. und 6. Klassen im Dessauer Theater und haben sich „Die Schneekönigin“ als diesjähriges Weihnachtsmärchen angesehen. Die Vorstellung und die Kostüme waren sehr gut. Am Anfang des Stücks hat man Gerdas Großmutter gesehen, wie sie staubsaugt. Das sollte bedeuten, dass es gleich beginnt und alle leise sein sollten. Man hat auch gut gesehen, welche Jahreszeit es jeweils war. Das Stück hat sicherlich viel Arbeit gemacht. Aber wenn man beobachtet, dass das Spielzeug immer bei jeder Jahreszeit dort lag und man es nicht weggeräumt hat, dann verwunderte das ein wenig. Man muss auch sagen, dass das Kostüm der Schneekönigin ein wenig übertrieben war. Aber man lernt aus diesem Stück, dass man wirklich weit gehen würde, um seine Freunde zu retten. Freundschaft ist sehr wichtig.
von Elisabeth


 


Ach wie gut, dass niemand weiß...

Nachdem unsere traditionelle Fahrt der 5. und 6. Klassen zur Aufführung des Weihnachtsmärchens in Dessau am 10.12.2018 leider durch den Bahnstreik vereitelt wurde, konnten wir am Mittwoch schließlich einen Ersatztermin nutzen, den das Theater freundlicherweise angeboten hatte.
Wie es sich für einen Theaterbesuch gehört, hatten sich einige Schüler besonders schick gemacht und hübsche Kleider angezogen oder sogar eine Krawatte angelegt.
So gerüstet saßen alle aufgeregt im Zuschauerraum. Dann öffnete sich der Vorhang und gab den Blick frei auf ein gelungenes Bühnenbild und auch die Schauspieler zogen sofort alle in ihren Bann. Wir bekamen einen gewaltigen Schreck, als der etwas chaotische Müller eine Explosion verursachte und bestaunten die Verwandlung von Stroh in Gold. Wir freuten uns für die Müllerstochter, als sie ein Kind bekam, und verfolgten gespannt, wie sie in letzter Minute den Namen von Rumpelstilzchen errät. Wobei wir auch etwas Mitleid für Rumpelstilzchen empfanden, weil wir in dieser Version des Märchens erfuhren, dass er eine weggeworfene Puppe war.
Angefüllt von diesen vielen tollen Eindrücken ging es wieder zurück nach Raguhn.
... und wie gut, dass jeder weiß, dass wir im nächsten Jahr wieder ins Theater fahren.maerchen20181.jpg      maerchen20182.jpg   rumpel.jpg

ANHALTISCHES THEATER DESSAU

 

Seit vielen Jahren ist es Tradition, dass wir mit der Klassenstufe 5 und 6 im Dezember das Weihnachtsmärchen besuchen.

 

 

 

Hier sind einige Titel der vergangenen Jahre.

 

2018 Rumpelstilzchen

2017 Aladin

2016 Dschungelbuch

2015 Pinocchio

2014 Der gestiefelte Kater

2013 Der kleine Muck

2012 Des Teufels drei goldene Haare

2011 Die Weihnachtsgans Auguste

2010 Die feuerrote Blume

2009 Sechs kommen durch die Welt

bild31.jpg

 

 




Datenschutzerklärung